Neues aus Tortuga

Beete-Patenschaften sind alle vergeben

Bis auf weiteres sind Treffen und damit auch gemeinschaftliches Gärtnern nicht möglich – daher wird das Gärtnern in diesem Frühjahr über Beete-Patenschaften gelöst. Auf diese Weise können alle Beete versorgt werden und es sind immer nur maximal zwei Personen im Garten anwesend. Die Idee kam prima an und alle Beete-Patinnen und Paten waren schnell gefunden.

Es gelten die Abstandsregeln und das Gruppenverbot, aber der Garten ist geöffnet. Es grünt und blüht, hopft und gedeiht. Bei der Solawi gibt es viel grünen Salat frisch vom Feld. Das Eichhörnchen polstert sein Nest mit Gebetsfähnchen.