Sommerpause im Juli - Freitags-Konsti ab 16. August wieder vor Ort

Unwetter, Urlaub und Personalmangel - die 50 Grad Freitags-Konsti nimmt Schwung im Juli für den Spätsommer ab August.

Im Juli pausiert die junge Eventreihe „50 Grad / Freitags-Konsti“, die Ende April startete. Ab dem 16. August beleben verschiedenste Essens- und Getränkestände, Turn- und Sportvereine, Kleinkünstler und Weitere das Plateau an der Konstablerwache wieder. Das Konzept bleibt dasselbe: einladend, vielfältig, kultiviert, miteinander und umweltschonend. Weiterhin werden regionale und internationale Speisen und Getränke angeboten. Dazu gibt es immer Sport- und Bewegungsangebote, Salsatanzkurse und weitere Mitmach- sowie Kulturangebote, die den Platz freitags bespielen.

Der Start der 50 Grad / Freitags-Konsti, war wirklich traumhaft, doch die Freitage danach waren geprägt von Regen- und Unwetter. Einmal fiel die Veranstaltung wegen Extremwetterwarnungen ganz aus, ein anderes Mal starteten wir später am Tag, um den Starkböen zu entgehen.

Die Innenstadtbelebung durch alternative Angebote wie die Freitags-Konsti ist ein Weg, um öffentliche Plätze positiv zu gestalten. Darum unterstützt die Stabsstelle Stadtmarketing diese neue Veranstaltungsreihe, deren Schirmherrschaft sich Wirtschaftsdezernentin Wüst und der Sportkreis Frankfurt Vorstand Frischkorn annehmen. Die Besucherzahlen haben freitags auf dem Plateau an der Konstablerwache noch Luft nach oben.

Eine Familie aus Mannheim kam im Mai vorbei, um das Angebot mit Sport und regionalen nachhaltigen Gerichten auszuprobieren, denn „bei uns in Mannheim gibt es so etwas nicht“, begründet der Vater im Gespräch mit Morgül den Ausflug an die Konstablerwache in Frankfurt.

Seit zwei Wochen finden in den Abendstunden kostenfreie Salsakurse statt, die sogar eine Polizistreife kurz genoß. Als der Funkstreifenwagen abends nach 22 Uhr auf das Plateau fuhr, sprach Morgül die Sicherheitskräfte an, ob es Beschwerden gäbe. Die Antwort lautete, „nein“, sie hätten von ihrer Veranstaltung gehört und wollten sich davon überzeugen, wie schön es auf der Konstablerwache freitagabend auch sein kann. Diese Aussage hat die Verantwortliche Person sehr glücklich gemacht, denn das Ziel ist, friedlich miteinander zu sein und Kultur zu teilen.

In der Woche zuvor bedankte sich ein Passant, der kurzentschlossen den ganzen Nachmittag auf der Freitags-Konsti verbrachte und sich dann Geerdet fühlte. Die Freitags-Konsti ist vielleicht nicht so hipp wie andere Locations, aber herzlich und präsentiert von Menschen, die gern lachen, tanzen und verantwortlich regional wirtschaften und produzieren.

Ab 16. August sind alle Standbetreiber und ein paar mehr wieder da. Die Reihe 50 Grad/ Freitags-Konsti bleibt feester Bestandteil der Innenstadt und lädt Besucher, Touristen und Flanierende zum Besuch ein.

Details zum Kulturprogramm, den gastronomischen Angeboten, den Sportvereinen und Mitmachangeboten im August und Spetember gibt es ab Freitag den 19.7. auf www.freitags-konsti.de

Die kulturellen Programmangebote wechseln stets. Immer wieder hat das Kulturamt einen Stand mit Informationen zu Museen, dem Kulturticket KUFTI und auch Mitmachangebote für Kinder und die ganze Familie.

Das Design, Plakate, Postkarten, Beachflags und mehr für die Freitags-Konsti (50 Grad) hat die Kreativagentur esistfreitag entwickelt. Sie unterstützen die Ideengeberin und Verantwortliche des Ganzen auch mit einem Instagram Account: Freitags.Konsti www.freitags-konsti.de

Ab 16. August schaffen wir auf der Konstablerwache freitags eine neue Form der Aufenthaltsqualität.

Veranstaltet wird die Reihe von der Frankfurterin Feyza Morgül (Opera Civil), mit freundlicher Unterstützung der Stadt Frankfurt am Main, Stabstelle Stadtmarketing und starker Frankfurter Partner wie der Initiative Gastronomie Frankfurt e.V., der Agentur EsistFreitag – und es werden mehr!

Kontakt Feyza Morgül, Opera Civil, fm@opera-civil.de 0163 6945333 www.opera-civil.de