News und ältere Mitteilungen Anzeige älterer Beiträge unserer Website

Hier findet Ihr alles, über was wie so berichten und berichtet haben. Je weiter nach unten desto älter - logisch, oder? :-)

Und die Sachen von der alten Homepage haben wir Euch in einem PDF mit allen News von 2013 bis 2019 zusammengestellt.

Parking Day am 17. September 2022

13.09.2022

Am Samstag, dem 17. September 2022, freuen wir uns schon auf den ParkingDay! Kommt vorbei und besucht uns auf der Bergerstraße!

Zusammen mit u.a. ADFC, VCD, Greenpeace, Transition Town, Fuss eV, Spielkultur Frankfurt, uvm.!

"September joy" bei Tortuga Eschersheim

26.08.2022


Am Samstag, den 3. September 2022, findet die nächste Kleidertauschparty und das nächste Repair Café am Wasserturm statt. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm u.a. mit Essen und Trinken, Musik und Unterhaltung.


tortuga-eschersheim.de/september-joy

Nussgarten - Hortus Nucis: Artikel in der Frankfurter Rundschau

24.08.2022

Die Frankfurter Rundschau hat über Julia und ihren Kampf für den Erhalt des Nussgartens berichtet:

Zum Artikel




Zur Nussgarten-Webseite

Wandelpunkt-Podcast: Verpackungsfreier Einkauf – gramm.genau, Franziska Geese

26.07.2022

Franziska Geese ist gelernte Kunstpädagogin und hat 2017 die erste Unverpackt-Einkaufsmöglichkeit “gramm.genau” in Frankfurt am Main gestartet. Franziska hat das Ziel, Leuten das unverpackte Einkaufen, die Plastikvermeidung & den Zero-Waste Lifestyle näher zu bringen.


Juni 2022 haben wir mit ihr über die Reduzierung von Plastikmüll, gemeinschaftliches Miteinander und natürlich ihren Wandelpunkt gesprochen.




“Mein Müllberg, nach einem vermeintlichen “gesunden” Kochen, hat mich aufgeweckt. So wollte ich einfach nicht mehr Kochen. Wenn man sich dann mit Regionalität und biologischen Lebensmitteln auseinandersetzt, ist der Weg zu unverpackt nicht mehr weit, denn es ist die logische Konsequenz.”

“Damals gab es noch keine Unverpackt-Läden, wohl aber Anfänge in Kiel. Ich beobachtete die Eröffnung dort und hoffte, dass es jemand in Frankfurt gleich tun würde – bis ich es mit meinem Team 2019 selbst in die Hand nahm und einen Laden in Bockenheim eröffnete.”

In der Krise die Chance sehen

29.05.2022

Transition Town Frankfurt e.V. setzt sich mit seinen Mitgliedern und engagierten Personen für einen Wandel in unserer Stadt Frankfurt am Main ein.

Zurzeit kommen wir nicht so gut hinterher, unter anderem die Inhalte der Webseite zu aktualisieren.
Darf die Schreiberin dieser Nachricht zugeben, dass die Pandemie, Krieg und Klimawandel sie irgendwie langsamer macht?
Wir hängen mit den Nachrichten hinterher.. entschuldigt!

Falls ihr Lust habt, uns zu unterstützen oder auch einfach nur Fragen oder Hinweise habt, meldet euch gern!

Wandelpunkt-Podcast: Regionalwährung "Maingold", Tim Noller

28.05.2022

Tim Noller, beim Deutschen Fußballbund beschäftigt, ist in Schwäbisch Hall aufgewachsen und arbeitet seit 2019 daran, die Regionalwährung Maingold in Frankfurt am Main einzuführen. Anfang Mai 2022 haben Julia und Josh vom Wandelpunkt-Podcast sich mit ihm zusammengesetzt und über Finanzkrisen, alternative Bezahlmöglichkeiten und seinen Wandelpunkt unterhalten.

Zum Podcast

Sa., 28. Mai, ab 18.00 Uhr: Brasilianischer Abend am Wasserturm

28.05.2022

Tortuga Eschersheim direkte Nachbarn, die im Eschersheimer Wasserturm ansässigen jungen Menschen der Studentenverbindung K.d.St.V. Moeno Franconia, laden ganz herzlich zu einer öffentlichen Veranstaltung am kommenden Samstag ein!


Es handelt sich um eine Benefiz-Veranstaltung; der Erlös kommt abá e.V. zugute, einem Frankfurter Verein, der Migrant*innen in Deutschland und Projekte in Brasilien unterstützt. Daher ist das Motto der Veranstaltung auch „Brasilien“: es gibt brasilianische Musik, Essen und Getränke!

Eintritt/Spende: 5,00 €. Weitere Infos: https://aba-ev.org/aba-ev/

Info-Flyer zum Download

10 Jahre Transition Town Frankfurt: so waren die Wandeltage 2021

28.09.2021

2021 zelebrierten wir von Transition Town Frankfurt das 10-jährige Bestehen unseres Vereins. Die Wandeltage mit starken Ideen und Programmpunkten waren Beispiele, wie wir den Wandel vor Ort schon gestalten.

Hier findet Ihr das Programm: wandeltag.de


Freitag

10-19 Uhr - Ulf un:verpackt am Dom: Hier gibt es eine Plastik-Lern-Station.

10-19 Uhr - Ulf un:verpackt am Lokalbahnhof: Fahnen mit dem "Lieblings-Nachhaltigkeitsziel"

11-14 Uhr - Glück ist Jetzt: Glücksblumen, Musik und mehr ...

18-22 Uhr - Neuer Frankfurter Garten: Live Musik im Garten.

20-22 Uhr - Grüne Lunge: Filmvorführung, Informations- und Diskussionsveranstaltung.


Samstag

10-13 Uhr - Klimaschutz-Initiative Riedberg: Engagement für Umweltschutz vor der eigenen Haustür.

10-14 Uhr - FoodCoops Klaa Karott und Futterkreis: Tag der offenen Tür

10-14 Uhr - FoodCoop Offenbach: Auch die FoodCoop Terra Viva in Offenbach lädt ein zum Tag der offenen Tür.

10-16 Uhr - Ulf un:verpackt am Dom: Hier gibt es eine Plastik-Lern-Station.

10-16 Uhr - Ulf un:verpackt am Lokalbahnhof: Fahnen mit dem "Lieblings-Nachhaltigkeitsziel"

10-19 Uhr - Die Auffüllerei: Führung durch den Laden, das Lager und Angebote für Wandeltags-Kunden.

10-19 Uhr - gramm.genau & Zero Waste Café: gramm.genau Unverpackt-Laden & Zero Waste Café

11-13 Uhr - Stadtwandeln: Tauschen, Teilen, Tomaten – Stadtrundgänge mal anders!

11-14 Uhr - FairCoffeeNow: Spannendes und Kurioses aus der Welt des Kaffees ...

12-15 Uhr - Offene Werkstatt Gudwork: Leckereien aus der offenen Werkstatt.

12-22 Uhr - Neuer Frankfurter Garten: Workshops, Graffiti, Breakdance, HipHop

13-21 Uhr - Kirchplatzgärtchen: Garten-Upcycling, Sonnenkocher, Naturerkundungen

ab 13 Uhr - Kochen mit der Sonne: Uli Zimmermann präsentiert seine Solarkocher.

13-18 Uhr - Umweltlernen in Frankfurt e.V.: Erfahrung und Wissen zum Klimawandel

14-16 Uhr - Die Kooperative: Die Kooperative lädt ein zum Besuch der Cityfarm.

14-16 Uhr - Musik zum Mitmachen: Fred P. Lohr von der Musikschule Gutleut lädt ein zum gemeinsamen Musizieren.

14-16 Uhr - Familien-Cleanup: Befreit unseren Stadtwald von lästigem Müll.

14-18 Uhr - Plastiksparen: Plastikfreie Alltagsideen: Ausstellung - Information - Austausch

15-16 Uhr - Tongärtner: Saftiger Indie-Rock mit deutschen Texten ...

ab 15 Uhr - gramm.genau Unverpackt-Laden & Zero Waste Café: Vortrag mit Diskussion

15-22 Uhr - Tortuga Eschersheim am Wasserturm: Musik, Tanz, Informationen, Spiel, Spaß bei Tortuga Eschersheim ...

15-18 Uhr - Kleidertauschparty: Abwechslung im Kleiderschrank und chillige Grooves

15-18 Uhr - Solidarische Landwirtschaft: Die Solawi Frankfurt sorgt für kleine Snacks und Leckerbissen.

15-18 Uhr - Radentscheid Frankfurt: Die Initiative „Radentscheid Frankfurt“ stellt sich und ihre Arbeit vor.

15-18 Uhr - Klimagärtnern: Dachgarten, Insektenhotels & Gabionenrettung

15-18:30 Uhr - Workshop: Vivir Bien / Buen Vivir / Gutes Leben

19-22 Uhr - Showtime am Wasserturm: "Chôro" - Brasilianische Musik mit Cordas Vidas "Lux Orbis": Feuershow mit Keiko Schmitt / Tanzlicht K.

ab 19 Uhr - Naturwandeln: Stadt, Natur, Klima & Licht

15-22 Uhr - Knärzje - das Brotbier: Gibt es nachmittags auf Tortuga und abends am Wasserturm. Auch alkoholfrei!

15-22 Uhr - Nowato: Am Wasserturm stehen Toiletten von Nowato bereit.

Wandelpunkt-Podcast: Interviews rund um den Wandeltag.


Sonntag

10-12 Uhr - Pflanzenpräsentation: "Artemisia Annua - die Heilpflanze der Götter" im Wildkräutergarten.

11-12:30 Uhr - Mit dem Fahrrad unterwegs: Radtour durch das geplante Ernst-May-Viertel

11- ca.15 Uhr - Gemüseheldinnen: Gartenführungen, Radtour und Picknick.

11-18 Uhr - Einfach gemüslich!: Tag der offenen Tür bei der bio-veganen Solawi „Guter Grund“.

13-14:30 Uhr - Hortus Nucis: Inspirierende Führung für naturnahes Gärtnern.

16-18 Uhr - Marktschwärmer: Hochwertige Lebensmittel aus unserer Region direkt vom Erzeuger und Musik zum Mitmachen

ab 18:30 - Aktion "Deutschland singt": Zum Abschluss kann auf dem Römerberg mitgesungen werden.


Bitte beachtet bei allen Veranstaltungen die aktuellen Corona-Regeln und -Maßnahmen, generell und vor Ort.

Vielen Dank!


Hier findet Ihr das Programm: wandeltag.de


Ein Grußwort der Stadtverordnetenvorsteherin Arslaner-Gölbașı, die freundlicherweise die Schirmherrschaft über unsere diesjährigen Wandeltage übernommen hat:


„Vielfalt stärkt uns. Das hat in Frankfurt nicht nur etwas mit Herkunft und Kultur zu tun, es sind auch alternative Ideen, die Menschen in unserer Stadt für einen zukunftsfähigen Wandel gestalten. Gelebte Nachhaltigkeit soll selbstverständlich werden. Der Weg dorthin führt unter anderem durch die Wandeltage 2021. Durch Transition Town Frankfurt e.V. und zusammen mit vielen beteiligten Initiativen gibt es diese Angebote für alle Einwohner*innen und für ein besseres Klima. Frankfurter*innen und Besucher*innen können aus einem vielfältigen Angebot an diesem 1. Oktoberwochenende wählen, sich inspirieren lassen, lernen, mitmachen oder nur schauen. Auch ich werde Angebote besuchen!

Der Gründer von Transition Town, Rob Hopkins, sendet uns ebenfalls Grußworte:

Sending my greetings to everyone at Transition Town Frankfurt and wishing you all the very best for you Transition Days! May they be inspirational and filled with connection, imagination and invitations to action. May they help everyone who attends to see the huge opportunity for brilliant new thinking that the climate emergency represents. May it be a memorable and life changing event."


Wieviel wir davon umsetzen können, hängt natürlich zum einen von der Corona-Situation ab, aber auch von Euer Unterstützung, sowohl mit Rat und Tat als auch finanziell.

Wenn Du uns finanziell unterstützen willst, kannst Du hier bei betterplace spenden: Zur Wandeltag-Spendenseite

FRATOPIA Ideenmarathon - VISIONEN FÜR FRANKFURT

21.09.2021

Alte Oper Frankfurt, 26.9.2021, 14:00 - 18:00 Uhr


Und wie weiter? Die Frage ist berechtigt, denn nicht die Zukunft, sondern bereits die Gegenwart des urbanen Lebens wie auch des Kulturbetriebs stellt uns vor Herausforderungen – und das nicht allein in Pandemiezeiten.

Einen ganzen Tag lang wird die Alte Oper zum Thinktank, in dem Themenfelder erörtert und Visionen formuliert werden, in denen fantasiert und philosophiert werden darf. Mit dabei sind u. a. der Architekt Daniel Libeskind und die Schriftstellerin Zoë Beck, aber auch Bürger*innen können sich selbst einbringen. Der Ideenmarathon will gesellschaftliche Debatten anstoßen und Impulse geben, wie sich die Konzepte von Großstadt einerseits und Konzerthaus andererseits verändern müssen, sollen und können.

Transition Town Frankfurt ist ebenfalls vertreten!

Am Sonntag, dem 26. September von 15:00 - 15:40 Uhr werden Julia Auer, Feyza Morgül, Tim Noller und Matthias Emde im Mozart-Saal Transition Town und die Projekte Hortus Nucis, Wandelpunkt, Klimaentscheid, "Ich bin dabei" und die Regionalwährung "Maingold" vorstellen sowie Fragen beantworten.

Veranstaltungsflyer

Veranstaltung auf der Programmseíte der Alten Oper

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuell gültigen Hygiene- und Einlassbestimmungen: www.alteoper.de/corona

2. Social Distance Lauf #runnningfortheplanet2021

17.09.2021

Liebe Läufer:Innen, Walker:Innen, Barfussläufer:Innen und Freund:Innen des Planeten,

wir laden Euch herzlich zu unserem 2. Social Distance Lauf #runnningfortheplanet2021 am 26. September 2021 ein.

2020 war ein Riesenerfolg! Insgesamt wurden so 333 Bäume gepflanzt! Dafür sagen wir nochmals DANKE!

Wir alle fiebern den Zeiten entgegen, an denen wir wieder Schulter an Schulter gemeinsam an der Startlinie stehen werden. Bis es soweit ist bietet der Social Distance Lauf Vorteile und Chancen: Die internationale Vernetzung unserer weltweiten Community wird hierdurch noch deutlicher. Im vergangenen Jahr haben Läufer*innen aus allen 5 Kontinenten teilgenommen. Auch in diesem Jahr sind wir sicher: es wird großartig – Dank Euch und uns allen, und besonders durch die Unterstützung unserer Freund:Innen von Querbeet und PIER F.

Auch dieses Jahr wird für jede*n registrierte*n Läufer*in/Walker*in ein Baum für unser Projekt in Brasilien gepflanzt. Herzlichen Dank an unseren Sponsor TRIODOS BANK!



TEILNAHME – SO FUNKTIONIERT’S:

1. Melde Dich kostenlos HIER an.

2. Laufe am 26.09. einfach Deine Lieblingsstrecke, egal wann oder wo. (Bitte die jeweils gültigen Corona Regeln einhalten.)

3. Poste ein Foto oder Video mit dem Hashtag #runningfortheplanet2021 auf Facebook, Instagram, … oder in unserer Facebook Gruppe. Du kannst uns auch gerne in Deiner Insta-Story oder Deinem Post verlinken – @tarahumarafans.

Derzeit ist dies die einzige Möglichkeit auch Spenden für unser Herzensprojekt „Lebende Quelle“ zu sammeln und unsere internationale Community für den Planeten zu stärken – daher ist dieser Lauf besonders wichtig für uns. Wir freuen uns, wenn Ihr uns auch in diesem Jahr wieder zahlreich unterstützt.

ALLE Infos zum Projekt „Lebende Quelle“ hier als PDF.


Schon gewusst?

#runningfortheplanet2021 erfüllt schon heute die wesentlichen Ziele der 17 Sustainable Development Goals der UNO und ist damit Teil der Aktionswoche der Europäischen Woche der Nachhaltigkeit.

Seid ihr beim Lauf dabei?

Mehr Infos zum Lauf gibt es hier als PDF oder auf unserer Website: runningfortheplanet.com

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Team Tarahumara-Fans