Gemüsliches ZusammenseinSolawi

 

Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi)

Die Idee der solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi) ist die, nicht nur einen Preis für ein bestimtes landwirtschaftliches Produkt zu bezahlen, sondern als Verbrauchergemeinschaft die Kosten des landwirtschaftlichen Betriebs zu tragen und dafür einen Ernteertrag zu erhalten.

Auf Grundlage der geschätzten Jahreskosten der landwirtschaftlichen Erzeugung verpflichtet sich die Gruppe der Verbraucher/Privathaushalte, einen bestimmten Betrag, der jedes Erntejahr neu bestimmt wird, an den Hof zu zahlen. Mehr zum Thema

Nächstes Treffen: Die Arbeitsgruppe SoLaWi trifft sich jeden 2. Dienstag im Monat.

Ansprechpartnerin: Doris

Website: solawi-frankfurt-main.de